Dritter Tag auf See – Wolgast

Hier ist was los, schnell noch nach Wolgast geschippert. Ist ja immer mal Sturm angesagt. Ist ja ne größere Stadt. Da kann mal mal 1 Stunde laufen ohne die gleichen Häuser 3 mal zu sehen. Vollbepackt mit Proviant hat uns voll ein Regenguss erwischt. Nach 30min war die Sonne wieder da. Also: ab an Land: Fischessen. ;)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Dritter Tag auf See – Wolgast

  1. Neuhäuser--- EURO Hang sagt:

    Dunnerkeils Gewitterkrüppel,
    Alta freckta dumma Sau!
    Halt die Gosch, du Kolbshannickel,
    Dir Schiebochs soll ich noch getrau…

    Super- Tuber- Tobi will ein Schiff lenken können?!
    Na gut, wenn du meinst…
    Bilder sind ja schonmal schön geworden, bei Rechtschreibung und Grammatik sollten wir aber nochmal üben.

    Viel Spaß noch beim Fische ärgern, (kotzt nicht alles voll)

    Die bucklich Verwandtschaft (DEI SCHWESTER un de ölla annern)

  2. Helmut der Schützenmeister sagt:

    Hallo Ihr Fischköpf! Gehts Euch noch gut? Inges rotes Shirt spannt ja schon ganz toll, wahrscheinlich vom Fisch, Krappen, vermutlich aber vom vielen Prosecco etc.; auch das vom Harald ! Das mit dem Eis, extra für Maria ist ja ganz schön gemein . . . Ach ja noch was, wann kommt endlich mal ein Bild mit Sabine im Bikini . . . ist längst überfällig . . . ! Wünsch Euch allen noch schöne Tage auf dem Dampfer und viel Spaß,
    Euer Schützenmeister

  3. ich will sabine auch in bikini sehen, sonst sehe ich sie immer nur mit der “lidl-kluft” das wäre einfah toll!!!! ahoi ihr skipper kommt gut nach hause. viele grüsse von claudia und gerhard

  4. Pingback: isaac

  5. Pingback: claude

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>